cockpit4


cockpit4 liefert Softwarelösungen zur automatisierten Analyse der Handelstätigkeit auf elektronischen Marktplätzen.

Neu entwickelte Analysetechniken und eine konsequente Anwendung bewährter betriebswirtschaftlicher Konzepte ermöglichen es Händlern, Gewinnabflüsse aufzudecken, Deckungsbeiträge zu analysieren und Cross Marketing-Effekte zu messen.

cockpit4 ist eine Ausgründung des Instituts für Angewandte Telematik (IAT) von Prof. Dr. Armin Fricke und wird als Forschungs- und Transferprojekt der TFH Wildau durch das Exist-Gründerstipendium gefördert.

Exist-Gründerstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und wird durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert.

Es unterstützt Gründerinnen und Gründer aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ihre Gründungsidee in einen Businessplan umsetzen möchten.





Melden Sie sich an, um Jobs bei cockpit4success zu sehen!



Besuchen Sie uns auf der CeBIT 2008 in Halle 9, Stand B39 !


cockpit4 – Wir verbessern Margen im E-Commerce

Händler auf elektronischen Marktplätzen müssen kämpfen – und verschenken dennoch 25% ihrer Gewinnmarge.

cockpit4 analysiert die Handelstätigkeit und elektronische Marktplätze mit bewährten betriebswirtschaftlichen Verfahren, die für elektronische Marktplätze angepasst wurden und deckt ungewollte Gewinnabflüsse beim Händler auf. Die Software wurde zusammen mit PowerSellern auf eBay entwickelt und ist seit 2007 im Einsatz.

© 2003-2017 | Prof. Dr. Armin Fricke