Bedarf in der Wirtschaft

Informations- und Kommunikationstechnik sind Schlüsseltechnologien für Unternehmen und Behörden.
Die Technologieentwicklung erfolgt in immer kürzeren Zyklen.
Neue Technologien bieten Chancen aber auch Risiken wie Fehlinvestitionen und Folgekosten.
Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik hat mit "Investition" und "Finanzierung" eine wichtige wirtschaftliche Dimension.

Fragestellungen der Investition und Finanzierung betreffen auch Telematiker

  • Ist die Erstellung einer Software wirtschaftlich sinnvoll?
  • Wie hoch sind der einmalige und der laufende Aufwand?
  • Welcher Nutzen und welche finanziellen Rückflüsse sind zu erwarten?
  • Sollte eine Standardsoftware eingesetzt werden?
  • Lohnt sich outsourcing?
  • Wie argumentiert man alternative IT-Entscheidungen?



Bedeutung für Telematiker

Telematiker benötigen daher Basiswissen zur Beantwortung der folgenden Fragen:
  • Wie bewertet man IT-Systeme nach wirtschaftlichen Kriterien (Kosten-Nutzen-Analyse)?
  • Wie werden Investitionen geplant ("gerechnet")?
  • Wie nutze ich dazu MS-Excel?
  • Wie werden Investitionen finanziert?
  • Welche Unterschiede bei der Finanzierung ergeben sich aus der Rechtsform des Unternehmens?

Antworten auf diese Fragen liefert die Veranstaltung "BWL II" im Bachelorstudiengang Telematik. Die Inhalte sind im Modulhandbuch beschrieben.


Termine und Inhalte in diesem Semester

Access denied for user: 'p133379@172.16.0.0/255.240.0.0' to database 'Diverses'





Links

Für das Themengebiet sind die folgenden Links nützlich:



Wenn Sie weitere nützliche Links kennen, würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen:


Link vorschlagen

Link
Warum nützlich?



© 2003-2017 | Prof. Dr. Armin Fricke